Wie seid ihr zum Heidentum gekommen ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie seid ihr zum Heidentum gekommen ?

Beitrag  Zornlicht am So Jun 05, 2011 6:03 am

da die Menschen die schließlich mit der nordischen Mythologie auseinandersetzen zumeist Heiden sind, wurde ich gerne mal von euch wissen wie ihr zu diesem glauben gefunden habt ? schließlich ist das Heidentum keine Offenbarungsreligon mit Missionierung und Priestern die diesen glauben verbreiten, sondern es eigentlich nur das weitergeben der nordische Sitten ist die diesen glauben aufrecht erhält.

Ich fange bei mir auch gleich an !
Meine Mutter hat schon seid ich denken kann die heidnische Bräuche gelebt wenn auch nicht direkt als Ásatrú sondern eher wicca glauben, durch dies bin ich früh in diese Richtung geprägt worden und habe mich später durchs lesen der einiger Bücher dazu entschieden Ásatrú(Asenglaube) zu leben.
avatar
Zornlicht
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.05.11
Alter : 38
Ort : Köln

http://nordische-mythologie.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Hallo,

Beitrag  terrormiez am Do Jul 07, 2011 11:32 pm

..ich bin neu hier,seit heute.Zum Heidentum bin ich,mehr oder weniger,unbewusst gekommen.Ich sah,vor Jahren,eine Kette mit Thor´s Hammer.Daraufhin wollte ich wissen,was es damit auf sich hat.Kaufte mir später auch einen,der jetzt durch einen,materiell,besseren ersetzt wurde.Ich holte mir dann,die nordischen Göttersagen.Allerdings im Reprint von 1889,was dazu führte,das es sich schwer lesen ließ.Kaufte mir dann eine andere Druckversion und so wurde nach und nach,aus Interesse,der Glaube.Trage Thor´s Hammer immer,ausser beim Schlafen.Ich glaube fest daran,dass er mich beschützt!
avatar
terrormiez
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 07.07.11
Alter : 34

Nach oben Nach unten

Danke für Deinen Eintritt

Beitrag  Magiccircle am Fr Jul 08, 2011 6:47 am

Es ist immer schön zu wissen Gleichgesinnte begrüssen zu dürfen, in dem Sinne ein Willkommen in unserer Asengemeinschaft, wenn jemand Fragen zu etwas hat, einfach bei Zornlicht, Hagazusa oder bei mir melden und fragen, wir werden versuchen Eure Fragen zu Eurer Zufriedenheit zu beantworten, mfg Magiccircle

Magiccircle
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 45
Ort : Offenburg

Nach oben Nach unten

Danke..

Beitrag  terrormiez am Fr Jul 08, 2011 8:26 am

ich finde es gut,das es diese Seite gibt,denn 1. möchte ich noch viel mehr erfahren und 2. bin ich dafür,dass das Heidentum als Religion anerkannt wird!
avatar
terrormiez
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 07.07.11
Alter : 34

Nach oben Nach unten

das freut mich doch

Beitrag  Magiccircle am Fr Jul 08, 2011 8:47 am

Da bist Du net die Einzige die so denkt, darum auch das Forum und meine Com im Jappy, weil ich mit den Klischees und Halbwahrheiten aufräumen will und dem alten Glauben wieder die Ehre zuteil kommen lassen will der ihm auch gebührt

Magiccircle
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 45
Ort : Offenburg

Nach oben Nach unten

wie kommt man zum heidentum??

Beitrag  freya81 am Di Feb 21, 2012 9:26 am

es ist eigentlich nicht schwierig..z.b. das christentum ist einfach nur geheuchelter glauben..warum muss ich bezahlen,wenn ich glauben will..warum muss blut vergossen werden,damit ich glaube....ein glaube der sehr unverständlich und unbegreiflich ist..bis heute..
die götter des heidentums sind überwiegend aus der natur entstanden..
oh ein blitz.. das war thor der gott des donners..
es ist einfach interessant,immer mehr über das heidentum zu erfahren und zu lernen..
avatar
freya81
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 20.02.12
Alter : 36
Ort : rügen

Nach oben Nach unten

Re: Wie seid ihr zum Heidentum gekommen ?

Beitrag  Farri Thorson am Sa März 10, 2012 11:18 pm

Hallo Ihr lieben,

Seit dem 10.03.2012 bin ich hier in eurem schönen Forum und möchte mich hier gern mal kurz vorstellen.
Und auf diesem Weg euch mal erzählen wie ich zum Heidentum kam.

Ich war im Jahre 2001 und 2002 in Schweden im Urlaub. Das Land hat mich mit seiner ganzen Geschichte in seinen Bann gezogen. Wir haben auch viel Runensteine gesehen und mir lief immer ein kalter schauer über den Rücken wenn ich vor diesen imposanten Findlingen stand, die strahlten irgend was aus.

Meine Oma wohnt im schönen Thüringen und da haben wir auch ma ne Harz fahrt gamacht. Da sind wir auch nach Thale gefahren dort sind auch in die Walpurgishalle gegangen. In dieser Halle, war ich wie in eine andere Zeit versetzt. Es war der Wahnsinn!!! Ein Reisetip für alle Heiden, Thale der Hexentanzplatz.
Noch am selben abend ging mir das erlebte nicht mehr aus dem Kopf und ich fing an mich für die Mythen der Germanen zu interesseiren und habe viel über Wotan, Donar und Tyr gelesen. Irgendwann war es einfach passiert, wann weiß ich nich mehr so genau. Aber seit mindestens 5 bald sind es 6 Jahre lebe ich als Heide. Das war nur die Kurzform, wenn Ihr mehr von mir erfahren wollt, schreibt mich einfach an.
avatar
Farri Thorson
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 10.03.12
Alter : 30
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Merkwürdige Anfänge

Beitrag  Erbe Mimirs am So März 11, 2012 5:04 am

Ich weiß es klingt etwas verrückt aber ich bin im nachhinein sehr stolz darauf, bei mir begann alles mit dem kleinen Zauberlehrling und nun da diese Zeiten zuende sind kam Supernatural, dann eine Begegnung mit einem eigentlich mir unbekannten, nun sind wir Feunde, ich habe etwas gesucht was mich intressieren könnte bzw. was mich begeistert, so legte er einmal Karten für mich und schon war ich überrascht wieviel er darüber wusste, ich wollte nun auch mehr darüber erfahren, als er mir dann mein Odinsiegel schenkte begann für mich die Ausrichtung zum Glauben der Götter, ich habe mich etwas über den Schamanismus informiert, da ich gerne jedem helfen würde (ja sorry bin bischen verrückt), ich dachte mir es könnte nicht schaden dann kam wie gesagt das Amulett und das Intresse stieg es dauerte nicht merh lange das ich mir sagte, dass es einfach eine Faszinierende Welt ist (Hilfe dabei waren auch die vielen Praktischen Rituale und Feiern die sich noch heute halten), nun habe ich letzten Montag eine Facharbeit zu diesem Thema abgegeben und es is um mich geschehn, ich danke dieser schicksalhaften Begegnung mit jenem Freund und bin glücklich das er mich immer noch dabei unterstütz, so kam ich zum Nordischen Glauben viele Zufälle, muss ich gestehn Smile
avatar
Erbe Mimirs
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.03.12
Alter : 27
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

hi

Beitrag  Friday am Di Mai 29, 2012 8:03 am

Hallo zusammen ,
also bei mir fing es alles mit dem Film Walhalla an,ich fand Thor einfach toll und das hat sich bei mir eingebrannt.als ich dann älter wurde stieg die neugier und ich fing an mir alles über Mythologien,Wikinger,germanen usw im Fernsehen anzugucken,danach mein erster Runenanhänger auf nem Mittelaltermarkt,dann kamen immer mehr Bücher dazu,gespräche und vieles mehr. Und auf dem Weg bin ich bis heute,und lerne jeden Tag neues dazu,nur ist das gespräch zu diesem Thema oft schwierig da interessierte Gesprächspartner fehlen,was sich hoffentlich hier ändern wird . Smile

mit nordischem gruss Friday
avatar
Friday
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 29.05.12
Alter : 35
Ort : Soest

Nach oben Nach unten

Re: Wie seid ihr zum Heidentum gekommen ?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten