Heidentum allgemein

 :: Heidentum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Heidentum allgemein

Beitrag  Zornlicht am Di Mai 31, 2011 6:24 am

Heidentum

--------------------------------------------------------------------------------

Hexen sind in religiöser Hinsicht eng mit dem Heidentum verbunden.
Doch, was ist das Heidentum überhaupt?



--------------------------------------------------------------------------------

Definitionssache
Das Wort "Heiden" kommt vom germanischen Wort "haithio", was soviel heisst, wie unbebautes Land oder Waldgegend. Es deutet also auf eine gewisse Wildheit oder Ungezähmtheit hin.
Die einen bezeichnen alle als Heiden, die weder Christ, noch Jude oder Moslem sind. Da wären dann sogar die Buddhisten und Hinduisten Heiden.

Eine andere Definition erklärt alle zu Heiden, die einer Naturreligion anhängen. Hierbei geht es auch um alle Arten von Schamanismus.

In Verbindung mit dem Hexentum wird aber meistens das germanische, keltische oder nordische Heidentum gemeint.

Die ursprünglichen Heiden Europas wurden jedoch weitgehend christianisiert und wer das nicht mitgemacht hat, wurde im Rahmen der Hexenverfolgung getötet. Daher gibt es kaum Heiden, deren smämtliche Vorfahren in heidnischer Tradition gelebt haben.



--------------------------------------------------------------------------------

Rückbesinnung
In den letzten Jahrzehnten haben sich viele Menschen jedoch auf die Religionen ihrer Vorväter zurückbesonnen und sind wieder zum Heidentum zurückgekehrt. Diese Art der Weltanschauung wird auch Neuheidentum genannt.
Damit es etwas schicker klingt, wird auch gerne von Neopaganismus gesprochen.

"Pagan" bedeutet in etwa das gleiche wie "Heiden".

Unter der Bezeichnung "Asatru" gibt es eine offizielle Religion, die in Island seit 1973 offiziell anerkannt ist. Auch in Dänemark, Norwegen und Australien ist sie inzwischen eine anerkannte Religionsform. "Asatru" kommt von "den Asen treu".


--------------------------------------------------------------------------------

Pantheon im germanischen Heidentum
Die Götter des Heidentums hängen natürlich davon ab, welche Facette des Heidentums man meint.
Im germanisch orientierten Heidentum gibt es u.a. folgende Götter:

Asen:

Odin (auch Wotan)
Thor
Frigg
Tyr
Sol
Loki
Eir
Heimdall
Baldr
Eostra
Wanen:
Freyr
Freyja
Njörd
Ausser Göttern und Menschen gibt es noch Riesen, Zwerge, Elfen, Alben, Nornen, Walküren und andere Wesen.
Die Welt des germanischen Heidentums ruht auf der Weltenesche namens Yggdrasil.


--------------------------------------------------------------------------------

Weltbild im keltischen Heidentum
Kelten siedelten südliche von den Germanen, vom heutigen Tschechien bis nach Irland.
Im keltischen Heidentum spielen die Druiden und Druidinnen eine wichtige Rolle. Sie sind professionelle Geistliche, was es im germanischen Heidentum der gleichen Zeit und auch bei der römischen Religion nicht gegeben hat.

Die Ausbildung zum Druiden dauerte sehr lange, mitunter Jahrzehnte. Fertig ausgebildet waren sie hochangesehene Führungskräfte der menschlichen Gemeinschaften, die ausser im religiösen Bereich auch als Wissende und Heiler tätig waren.

Die Überlieferung der keltischen Religion ist leider sehr lückenhaft. Viele ihrer Götter wurden auch latinisiert und ihre Namen sind kaum in der Originalform bekannt.

Einige keltische Götter:

Danu
Cernunnos
Lir
Goibniu
Lugh
Epona
Teutates
Nuada
Dagda
Brigid
Angus
avatar
Zornlicht
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 24.05.11
Alter : 39
Ort : Köln

http://nordische-mythologie.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Heidentum

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten